Rückmeldungen aus Seminaren, Übungsgruppen und Vorträgen

Lieber Herr Eggert,
in den letzten Jahren haben Sie sehr erfolgreich das Seminar zur "Gewaltfreien Kommunikation" bei uns durchgeführt. Wir möchten dieses Seminar wieder für unsere Mitarbeiter anbieten. Ich würde mich freuen, wenn Sie uns weitere freie Termine nennen können.
Julia Hartmann
Referentin Personalentwicklung, WBS Training AG  
                                                  

                                                        *   *   *

Lieber Roland,
ich habe mich selten in einem Seminar so wohl gefühlt, wie in dem Jahreskurs. Im Laufe des Jahres hat sich einiges verändert: Die Beziehungen zu meiner Frau und zu meinen Kindern sind noch intensiver geworden und haben an Leichtigkeit gewonnen. Auch für meine Arbeit habe ich viele wertvolle Impulse bekommen, die oft zu erstaunlichen Ergebnissen führen. Die Gespräche mit Menschen werden authentischer und klarer. Die Gewaltfreie Kommunikation live zu erleben, berührt, entspannt und schafft viel Hoffnung in mir für uns Menschen! Ich danke dir Roland, für deine Ruhe, für deine Empathie und für deine Klarheit, mit der du uns die Gewaltfreie Kommunikation nahe gebracht hast.
Steffen Quasebarth
, Fernsehmoderator und Journalist

                                                        *   *   *

Hallo Roland!
Mir geht es jetzt schon den 2. Tag nach unserem Seminar richtig gut:
Eine Leichtigkeit und innere Zuversicht ist da, den Lebensereignissen einfach offen gegenüber sein zu können.
Ich habe diese zwei Tage als Segen für mich erlebt, mit Antworten auf manch angestaute Sorge. Vielen Dank, Roland!
Johannes Tammer, Polizei Thüringen

                                                      *   *   *                                    

Lieber Roland,
einen herzlichen Dank an dich und dein Seminar zur Gewaltfreien Kommunikation.
Für mich zunächst als berufliche Weiterbildung gedacht, hat mir dein Seminar vor allem auch für meine eigene, alltägliche Kommunikation spannende Erkenntnisse und neue Impulse gebracht.
Wer dich in einem Seminar erlebt, spürt, dass du die GFK authentisch und von Herzen lebst - und dabei nicht Halt machst, auch von deinen eigenen Lernerfahrungen zu berichten.
Das macht Mut, sich weiter mit GFK zu beschäftigen.
Als Trainerkollegin habe ich sehr gern von dir gelernt.
Vielen Dank dafür.
 
Andrea Otto - workshop-manufaktur 

                                                      *   *   *

Lieber Roland,
herzlichen Dank für Dein wunderbares Seminar. Ich bin erfüllt und wissenshungrig nach "mehr GFK" aus diesen beiden Seminartagen gegangen und danke Dir, dass Du mir neue Wege geöffnet hast, (Gesprächs-) Situationen zu betrachten und zu verstehen. Diese Sichtweise lässt mich zufriedener und gelassener reagieren, im privaten wie im beruflichen Kontext.

Sabine Vana-Ströhla, Interkulturelle Trainerin

                                                     *   *   *

Hallo Roland,
Dieses Wochenendseminar ermöglichte mir einen tieferen Einblick in eine neue Kunst zu kommunizieren. Die 4 Schritte der GFK wurden von dir einleuchtend dargestellt. Bald wurde mir klar, dass diese eigentlich klar aufgebaute Sprache in ihrer Anwendung ziemlich schwierig ist und noch viel Übung braucht. Ich fand es beeindruckend, wie du dich in die verschiedenen Teilnehmer einfühlen konntest und so zu mancher "Erleuchtung" beigetragen hast. Danke für die Hilfe bei der Suche nach dem Weg zu meinen wirklichen Gefühlen und Bedürfnissen. ...
Wenn man sich auf diese Art zu reden einlässt, und so auch über seine wahren Gefühle und Bedürfnisse spricht, ist es so, als ob sich eine Blume immer weiter öffnet. Und das geschieht nur, wenn die äußeren Bedingungen erfüllt sind…
Birgit Schmidt, (Offenes Seminar im  „LEBENSRAUM“ in Suhl)

                                                    *   *   *

... Du hast mit einer hohen Kompetenz die Seminarinhalte vermittelt. Die Vorträge waren klar strukturiert, inhaltlich gut vorgetragen und wurden durch viele Übungsbeispiele verständlich. Besonders die Praxisübungen in der Gruppe machten mir eine neue Denkweise klar. Du hast es durch deine lockere und aufgeschlossene Art verstanden, dass wir sehr interessiert deinen Ausführungen lauschten und an den Übungsbeispielen erkannten, dass bisherige Gedankenmuster überarbeitet werden können.
Gunter Harnisch (Offenes Seminar im „LEBENSRAUM“ in Suhl)

                                                     *   *   *

Lieber Roland,
Das Einführungsseminar war sehr gelungen. ... Du hast dabei eine optimale Struktur und gutes Timing gezeigt. Es ist dir gelungen, mit viel Klarheit die Methode so zu vermitteln, dass sowohl die „Professionellen“ als auch die Teilnehmer ohne psychotherapeutische Bezüge sich angeregt fühlten und Lust auf mehr bekamen. Die Atmosphäre war freundlich, einfühlsam und humorvoll. ... Wir hätten im Nachhinein lieber gleich zwei Tage gebucht. Vielen Dank!
Steffen Bambach (Seminar in der Arztpraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie von Dr. Mechthid Bodmann und Steffen Bambach)

                                                     *   *   *

... Das Trainingsjahr in der Übungsgruppe hat mir einen guten Einstieg zum Erlernen der GFK gegeben, was ohne deine einfühlsame Leitung  und die Gruppe selber nicht denkbar gewesen wäre. Kein Training verging ohne dass ich gestärkt daraus in den privaten oder beruflichen Alltag zurückkehrte. Ich habe mich in der Übungsgruppe ausgesprochen wohl gefühlt und kein Training versäumt. ... Ich kann nur sagen: Danke!!! Es schafft eine gute Verbindung zwischen uns, dass du zwar mein Trainer warst, aber in erster Linie immer Roland, und wir uns auf Augenhöhe begegnet sind.
Tina Pätzold, Übungsgruppe Erfurt

                                                   *   *   *

... Du hast einen für mich angenehmen und geschützten Rahmen geschaffen. Durch die liebevolle Gestaltung der Mitte (...) fiel es mir leicht, anzukommen, mich wohlzufühlen und einzulassen ... Tanz, Lachen, Bewegung trugen zur Lebendigkeit und Auflockerung bei. Besonders hängen geblieben ist bei mir der Satz: „Es ist wichtiger, dass es uns gibt, als wie es uns gibt". Mehr und mehr entstand im Laufe der Zeit das Gefühl: Alles darf sein. Ich habe mich angenommen und geborgen gefühlt.
Ulrike Böttner-Kettrukat, Übungsgruppe in Ilmenau

                                                  *   *   *

... Ich fühlte mich in der Trainingsgruppe sehr wohl. Das Verhältnis war schon nach kurzer Zeit sehr vertrauensvoll. Ich spürte, dass ich meinen Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen konnte. ... Ich begann ruhiger und besonnener zu werden, was sich sehr positiv auf mein eigenes Wohlbefinden und auf den Umgang mit anderen Menschen auswirkte. ...
Michael Ehser, Übungsgruppe Ilmenau

                                                     *   *   *

Hallo, lieber Roland,
heute nach der Kirche habe ich noch Bekannte zu deinem Vortrag am Montag befragt. Voller Erfolg für dich! Es ist gut angekommen. Eine Frau in meinem Alter sagte z.B. von sich aus, dass es gut war, dass du nicht nur eine Stunde vorgetragen hast, sondern die ganze Zeit ausgeschöpft. Sie habe hinterher noch darüber nachgedacht und dann wären noch Fragen gekommen (zum Umgang mit Kindern beispielsweise). Auch die Art deines Vortrags wäre sehr ansprechend gewesen. Na, Wolf und Giraffe sind ja auch nett in Aktion gewesen. Die Schaubilder hilfreich. ...
Eva Kesting (Rückmeldung zu einem Vortrag im Thomas-Morus-Kreis Ilmenau)

                                                      *   *   *

... Roland, du hast mir deutlich gemacht, dass die Bemühungen um die Gewaltfreie Kommunikation eine ständige Herausforderung ist und nichts, was man mal lernt und dann "kann". Deine Darstellung und Vorstellung von Inhalten lebt in der Lebendigkeit des Vortrags. Du wirkst sehr präsent, deine deutliche Mimik und Körpersprache unterstreicht, was du vermittelst. ...
Frank Eberhardt

                                                     *   *   *

Lieber Roland,
ich bin dankbar, in Dir einen Kollegen getroffen zu haben, den ich wirklich empathisch, auf gleicher Augenhöhe, selbst auf dem Weg, erlebt habe. Ich habe Dir den Wunsch, beizutragen und mitzugehen, glauben können und jederzeit Vertrauen gehabt, mich Dir zu zeigen. Ich habe Dich jederzeit authentisch, glaubwürdig und ehrlich erlebt. Damit hast
Du mein Bedürfnis nach Vertrauen erfüllt. ... Was für mich neu war und mich sprachlos gemacht hat war, wie Du dich in Verbindung gebracht hast mit den zur Situation gehörenden Gefühlen und Bedürfnissen und Dir diese geglaubt und gestattet hast. Dass die Heilung im Zulassen all der verschiedenen Bedürfnisse liegt und nicht im Kopf geschehen kann. - Und ich habe mich in dem Moment nicht allein mit meinem Schicksal gefühlt. ...
Kirstin Nieswandt

                                                    *   *   *

...  Mir hat sehr gefallen, wie du die Materialien vorgestellt und auf Fragen geantwortet hast! Ich habe mich bereichert gefühlt durch deine Beiträge und insbesondere war mein Bedürfnis nach Entwicklung, Authentizität und Wirksamkeit bezgl. der GFK erfüllt durch deine Worte, deine Sprachwahl, indem du  die vier Schritte der GFK sprachlich, ganz natürlich praktiziert hast, z.B. bei der Wertschätzung gegenüber den Gruppenteilnehmern. Ich fühlte mich sehr wohl bei dem Training! Auch durch deine Bewegungsspiele und durch das gemein-same Singen und Tanzen hast du mein Leben im Training bereichert, mein Bedürfnis nach Leichtigkeit, Freude, Gemeinschaft und Bewegung war sehr erfüllt! Lieben Dank dafür Roland!!!!
Marion Taibi

                                                    *   *   *

Auszüge aus Rückmeldungen von jungen Erwachsenen im Rahmen eines FSJ

Hi Roland!
Dein Sausstall war echt der Hit! Mir hat das Seminar echt ein bisschen weitergeholfen! Am Anfang war’s zwar ein klein wenig gewöhnungsbedürftig, weil’s halt auch recht trockene Theorie war, aber ohne die hätten wir ja auch nicht verstanden. Ich konnte manche Ansätze wirklich für mich übernehmen und am 2. Tag hab ich dann erst richtig verstanden, wie das alles gemeint ist. Es ist wirklich sehr schwer das alles umzusetzen, aber den Sinn der Sache habe ich echt verstanden. ...
Viel Glück in der Zukunft – hau rein!
Dein Christoph

                                                     *   *   *

... Besonders gut hat mir das Einfühlungsvermögen des Seminarleiters gefallen, denn dadurch hat sich eine sehr angenehme Vertrauensbasis zwischen dem Seminarleiter und der Gruppe ergeben. Das Seminar vermittelte mir Denkanstöße, sowie die Motivation mehr auf meine und die Bedürfnisse meiner Mitmenschen zu achten und einen Konsens zu finden, wie ich diese in Einklang bekomme. Auch die Mitbestimmung des Seminarverlaufs und die Nachfragen nach unserem Befinden empfand ich als sehr angenehm. ... Auch die Vielfalt der Lockerungsübungen haben mich begeistert. Negativ fand ich die wenige Zeit für das Seminar.
Anonym

                                                    *   *   *

Hallo Roland!
... Es war einfach toll mal zu sehen und vor allem zu erkennen, dass wir andere mit unseren Worten schnell verletzen, obwohl wir das gar nicht beabsichtigen. Das Seminar hat mir ein Stück weit die Augen geöffnet, mehr auf die Worte zu achten, die ich anderen sage. ... Auch hat mir deine offene und positive Art gefallen, die geholfen hat den „trockenen“ Stoff doch locker zu vermitteln. ... Danke für die zwei Tage und viel Erfolg bei den weiteren Seminaren!
Monique

                                                      *   *   *